Heimbachhilfe

Hilfe in der Not

kleinschmidt
Hildegard Kleinschmidt

„Wir helfen, wo wir können“, ist das Motto einer Initiative des Vereins „Die jungen Alten Heimbach e.V.“. Die so genannte „Heimbachhilfe“ will überall dort arbeiten, wo schnell und unbürokratisch Unterstützung benötigt wird. Das kann eine Einkaufshilfe für ältere Mitbürger sein, eine kurzfristig organisierte Kinderbetreuung oder eine Sachspende in Form von Kleidung oder Geräten des täglichen Gebrauchs sein. Die Initiatoren knüpfen ein Netzwerk, das jenseits von Stadt, Kirche, Parteien oder Interessengemeinschaften eine effektive und unkonventionelle Arbeit möglich macht. Für alle Sorgen und Nöte Hilfsbedürftiger wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein offenes Ohr haben.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Treffen der Heimbach-Hilfe jeden Donnerstag von 14.30 Uhr bis
17.30 Uhr in den Räumen an der Hengebachstraße 8.
Informationen: Hilde Kleinschmidt, Telefon: 02446/ 3155.