Frühstück mit Walkerinnen

Wer schon früh morgens zwischen Tag und Tau aus den Federn springt, um eine Runde am Rursee zu walken, hat sich ein gutes Frühstück verdient. „Einmal im Jahr darf das auch gemeinsam eingenommen werden“, sagt Brigitte Gfeller, die Leiterin der Walking-Gruppe der „Jungen Alten“. Gesagt, getan. Diesmal trafen sich die Damen im neu eröffneten Café “Stilbruch“ zum stilvollen Schmaus. Die Stimmung war bestens, wie das Foto beweist, und mancher gute Vorsatz wurde gefasst: Schließlich ist es sogar zwei Mal in der Woche möglich, am Gruppenwalk teilzunehmen. Informationen erteilt Brigitte Gfeller, Telefon: 02446/ 911314. ush

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s