Mit dem Roller unterwegs

Jahrelang hat unser Mitglied Hildegard Kremers zwei Kegelgruppen geleitet, und auch als Theaterspielerin konnte sie immer wieder begeistern. Meistens eilte sie mit dem Auto von Ort zu Ort, aber damit ist jetzt Schluss.

Doch das heißt keineswegs, dass sie nicht mehr mobil ist. „Ich bin nun viel mit dem Elektroroller unterwegs“, sagt sie stolz. „Mit meinen 15 PS und meinem Verkehrskennzeichen darf ich zwar über Straßen fahren, aber ich bevorzuge die Bürgersteige und meide den hektischen Autoverkehr. Es ist ein ganz neues Vergnügen für mich.“

Man sieht: Auch wer im Alter auf den Autoführerschein verzichtet, kann sich in Heimbach fortbewegen, Einkaufen gehen oder an Gruppentreffen der „Jungen Alten“ teilnehmen. Gewusst wie: Hildegard, die mobile Rentnerin, macht es vor.