Zum Tod von Manfred Jaeger

Wir „Junge Alte“ betrauern den Tod unseres Beiratsmitglieds Manfred Jaeger: Für uns war er ein Mann der ersten Stunde. Begeistert von der Idee, „gemeinsam gut alt zu werden“, räumte er in den Pionierjahren manches Hindernis beiseite und setzte alles daran, den 2005 gegründeten Verein zu stärken und weiter zu entwickeln.

Stets hatte er ein offenes Ohr für neue Pläne und Unternehmungen. Über die Krischer-Stiftung, deren Vorsitzender er war, bewilligte er uns „Jungen  Alten“ manchen Zuschuss. Gerne nahm er an unseren Veranstaltungen teil und sorgte mit seiner Begeisterung dafür, dass der Elan der Mitglieder für den Verein auch in den Folgejahren nicht verebbte.

Wir werden Manfred Jaeger immer in ehrender Erinnerung behalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s