Die „Jungen Alten“ fuhren nach Brüssel

Auf „große Reise“ gingen rund 35 „Junge Alte“ auf Einladung der Vorsitzenden Hilde Amrein und des Kassierers Wolfgang Virnich: Ziel war das Europaparlament in Brüssel. Empfangen wurden sie von der Aachener Abgeordneten Sabine Verheyen, die sie in einem lebendigen Gespräch über die Besonderheiten des Hohen Hauses informierte.
Nach einer Besichtigung des Parlaments ging es dann weiter in die Brüsseler Altstadt, wo eine Stadtführung auf dem Programm stand. In der anschließenden Freizeit durfte Belgische Schokolade genascht werden. Manch einer ließ es sich auch beim Schmaus der berühmten Fritten gut gehen. Das Foto von Walter Schöller zeigt die Heimbacher im Europaparlament.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s