Von Lichtern und vom Teufel

Gleich zwei Ausflüge in kurzer Zeit hat die Walking-Gruppe unter Leitung von Brigitte Gfeller unternommen. Zunächst ging es nach Zülpich, wo die Teilnehmer durch den romantisch illuminierten Seepark wanderten und verzauberte Abendstunden im Schein unzähliger Lichter erlebten.
Ein paar Tage später wanderten die Damen und ein Herr über die Vlattener Höhen, genossen weite Ausblicke über die Börde bis ins Siebengebirge und über die Voreifeler Hügellandschaft und ließen sich von Ulrike Schwieren-Höger in die St. Michael-Kapelle auf dem Lützenberg führen, die Erzengel Michael der Sage nach vor dem Teufel retten konnte. Bei der anschließenden Kaffeerunde gab es viel zu erzählen.  ush 

Wanderung durch den illuminierten Zülpicher Seepark.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s