Bayerische Lebensfreude

In diesem Jahr ist alles anders. Corona bestimmt das Geschehen und hat nicht einmal vor dem Münchener Oktoberfest Respekt gehabt. Aber zwei Gruppen der „Jungen Alten“ haben es sich nicht nehmen lassen, die traditionelle „Bayerische Woche“ im „Eifeler Hof“ zu besuchen – unter strengen Auflagen.

Die Herren vom Stammtisch zogen sich warm an und freuten sich auf der kühlen Terrasse über Schweinshaxe und Wiesenbier. Die Damen der Heimbachhilfe unter Leitung von Hilde Kleinschmidt mussten an getrennten Tischen Platz nehmen, ließen sich die gute Laune aber trotzdem nicht nehmen. ush

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s