Sehnsucht nach Kölle

DSC02388

Ein „Kölscher Abend“ ist so recht nach dem Geschmack der „Jungen Alten“. 50 bestens gelaunte Mitglieder trafen sich bei „Kafila“, um gemeinsam zu singen und zu feiern. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Frank Ledig (Akkordeon), Manfred Kau (Akkordeon), Dr. Mohammed Bidaoui (Bass und Rhythmusinstrumente) und Hildegard Mandelartz (Geige), die mit Stimmungsliedern zum Schunkeln und Singen animierten. Dazu wurden kölsche Anekdötchen serviert durch Edda und Wolfgang Virnich, Hannelore Züll und Ingrid Wergen. Bei Kölsch, Halve Hahn, Mettbrötchen und Gulaschsuppe durfte bis in den späten Abend gefeiert werden. Und alle waren sich einig: Auch dieser zweite Kölsche Abend war ein voller Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s