Gitarrenkonzerte in der EvA

Im September und Oktober wird es wieder Gitarrenkonzerte in EvA am Schönblick geben. Junge Könner ihres Fachs werden dann klassische und moderne Werke präsentieren. „Wir freuen uns, endlich wieder Konzerte anbieten zu können“, sagt Gabriele Bolender, die die Veranstaltungen als Koordinatorin für Gemeinwesenarbeit organisiert und eng mit den „Jungen Alten“ zusammen arbeitet.

Wie in der Vergangenheit werden von den Solisten nach den Konzerten auch wieder Meisterkurse angeboten. Anfänger und Fortgeschrittene können sich dann unter Anleitung der Profis weiterbilden.

Da wegen der Corona-Pandemie nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht, sind jetzt schon Anmeldungen möglich bei Gabriele Bolender. Telefon: 0171 33 999 85 oder projekte@eva-gepflegt.de

Engel im Advent

Es ist das Licht, das alle Blicke auf sich zieht. Das Licht, das Hoffnung bringt: Zwei Meter hoch, opulent und kraftvoll sind die Darstellungen der vier Erzengel Uriel, Michael, Gabriel und Raphael. Ihre hellen Strahlen vertreiben das Dunkel und machen Mut. „Das Licht bricht durch die Bilder hindurch in den Raum hinein“, sagt die Künstlerin Caroline Lauscher (unser Foto), die die Ausstellung in Zusammenarbeit mit den „Jungen Alten Heimbach“ ins Leben gerufen hat. „Die Erzengel transportieren eindringlich ihre Botschaft: Lass Dein Licht leuchten und werde selbst zum Lichtträger. Wir alle stehen im Licht dieses göttlichen Geheimnisses. Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.“

In den Adventwochen und bis ins neue Jahr hinein werden die Bilder von Caroline Lauscher in vier großen Fenstern der evangelischen Kirche, EvA am Schönblick, leuchten. Jede Woche ein Lichtstrahl mehr vertreibt dann das Dunkel. Zudem findet zu diesem Thema in der Adventszeit jeweils montags um 19 Uhr (außer 23. Dezember) und am Montag, 30. Januar, eine Meditation in der Kirche statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.                     ush